Die Waldfreunde 


Die Waldfreunde sind Sarah und Alexander aus Hahnstätten, zwei Sozialarbeiter mit verschiedenen natur-, erlebnis-, gruppen- und wildnispädagogischen Weiterbildungen. 

Sarah ist in Hahnstätten aufgewachsen und hat fachspezifische Ausbildungen im Bereich der Erlebnis-, Wildnis- und Naturpädagogik, sowie über 15 Jahre Berufserfahrung als Erzieherin und Sozialarbeiterin. 
Eine ihrer Stärken ist die Kommunikation und ihr Gespür für ihr Gegenüber. 
Im Wald, in der Natur zu sein, dem Anliegen Raum zu geben, und es ist ein tragendes Erlebnis zu packen gelingt ihr auf leichte und nachhaltige Weise.
 Kreativ und intutiv, die Menschen zusammenführen, leidenschaftliches Kochen und das Herz der Waldfreunde sein, das ist Sarah ihr Ding.

Alex ist gebürtiger Hohenloher Franke. Sein Weg führte ihn über das BWL Studium zur Sozialen Arbeit und ebenfalls zur Erlebnis- und Wildnispädagogik. 
Seine Leidenschaft ist das Bushcraften- ein handgemachtes Feuer und das Ausbauen von Lebenstechniken und Lebensweisen unserer Vorfahren. 
Je ursprünglicher, desto schneller ist er gebannt und kann stundenlang ins Tun eintauchen. 
Alex ist weitergebildet für Konflikttraining, konfrontative Pädagogik und kooperative Spiele.

Mit und durch unsere spezifischen Weiterbildungen ist es uns möglich, nicht nur Fachkräfte und Kollegen zu inspirieren, 
sondern auch pädagoisch spezifisches Wissen zu vermitteln. 

Durch unseren Werdegang wissen wir auch, wie wichtig es ist im Team, als Institution und als Führungskraft Inspirationen an die Hand zu bekommen, damit Unstimmigkeiten, Differenzen und Hindernisse gangbar werden. 

Die Natur bietet uns eine Fülle von Möglichkeiten, indivudelle Wege zu finden.
Außerdem schafft sie ganz natürlich eine tolle Atmosphäre, in der Lernen nahezu nebenbei und leicht geschieht - und dabei auch noch Spaß macht!



Alexander Ditz

Sozialarbeiter B.A.
Erlebnis- und Wildnispädagoge
Waldführer nach Peter Wohlleben
Trainer für Sozialkompetenz und Gewaltprävention


SCHULISCHER & AKADEMISCHER WERDEGANG

2008 - 2013 Bachelor in Betriebswirtschaft - 
Hochschule Neu-Ulm

2013 - 2014  systemisch-ökosophischer Erlebnispädagoge - 
Weiterbildung beim N.E.W.-Institut Freiburg

2014 Ausbildung zum Zirkustrainer für Kinder und Jugendliche - 
Jugendbildungsstätte Volkersberg

2014 - 2017 Bachelor of Arts Soziale Arbeit - 
Fachhochschule Vorarlberg

2014 - heute Fortbildungen in der Wildnispädagogik

  • Welternwandler Wiesbaden
  • Kojote Akademie Häg-Ehrsberg
  • Lars Konarek Freiburg
  • Pfadläufer Freiburg


2019 - 2020 Waldführer
Weiterbildung in der Waldakademie von Peter Wohlleben

2019 - 2020 Ausbildung zum Trainer für Sozialkompetenz und Gewaltprävention in Gruppen

BERUFLICHE ERFAHRUNGSBEREICHE

Werkstätte für Menschen mit Beeinträchtigung
Personalmarketing und -entwicklung bei Ratiopharm
freiberuflicher Erlebnispädagoge
Leitung von FSJ-Gruppen
Lehrauftrag an der Hochschule Rhein-Main
kommunale Jugendpflege

Schulsozialarbeit
Zirkusprojekte für Schulklassen

Sarah Neuberger

Sozialarbeiterin B.A. 
staatl. anerkannte Erzieherin und Sozialassistentin
Erlebnis- und Wildnispädagogin
Waldführerin nach Peter Wohlleben


SCHULISCHER & AKADEMISCHER WERDEGANG

2002 – 2004 staatlich geprüfte Sozialassistentin


2004 – 2006 staatlich anerkannte Erzieherin

2012 – 2015 Bachelor of Arts Soziale Arbeit - 
FH Wiesbaden

2014 – 2015 Wildnis- und Naturpädagogin - 
Ausbildung bei Weltenwandler Wiesbaden e.V.

2015 systemisch-ökosophische Erlebnispädagogin - Weiterbildung beim N.E.W.-Institut Freiburg

2019 – 2020 Waldführerin 
Weiterbildung in der Waldakademie von Peter Wohlleben


BERUFLICHE ERFAHRUNGSBEREICHE

Praktisch Bildbare Schule
Jugendhilfe Frankfurt
Lebenshilfe e.V.
Integrationsfachkraft
Einzelbetreuung und Pflege von Menschen mit Behinderung
Fachkraft im Wohnstättenbereich
Werkgemeinschaft Rehabilitation Wiesbaden e.V.
Inklusionsbeauftragte
Tutorin
Lehrbeauftragte der Hochschule Rhein Main
Erlebnispädagogin // erlebnispädagogische Schulfahrten
Wildnispädagogik
Fachkraft im Betreuten Wohnen in Limburg
Leiterin Ferienbetreuung

Unser Wunsch

Die Natur braucht uns nicht – wir brauchen die Natur!

Wir möchten Menschen auf Ihrem Weg begleiten, sich mit den Wäldern sowie den dort wohnenden Lebewesen wieder mit mehr Respekt, Demut und Wertschätzung verbunden zu fühlen.
Die Natur ist unser Ursprung und eine Brücke für nachhaltiges Erleben, Lernen und Erfahren! 
Wir sind ein untrennbarer Teil der Natur, wir brauchen sie - und genau aus diesem Grund möchten wir diese Brücke schlagen. 

Wir möchten mit euch die Natur wieder verstärkt als das Erleben was sie ist - unsere Quelle und unser Ursprung.